MICHAEL KÄFER: QUALITÄT AUS LEIDENSCHAFT

03.11.2021
michael-kaefer-feinkost

Michael Käfer ist geschäftsführender Gesellschafter der Käfer Gruppe, die in den Bereichen Party Service, Gastronomie, Einzelhandel und Lizenzvergabe tätig ist. Unter seiner Führung hat sich das 1930 gegründete Familienunternehmen stetig weiterentwickelt und beschäftigt heute weit mehr als 1.000 Mitarbeitende.

Wie gestaltete sich Ihr Start im Familienunternehmen?

Ich wusste schon sehr früh, dass ich unser Unternehmen einmal übernehmen möchte. Ich bin mehr oder weniger im Feinkostladen aufgewachsen und habe schon als 16-jähriger auf Veranstaltungen mitgearbeitet. Nach dem Studium habe ich mich 1984 aber erst einmal mit der Diskothek P1 und verschiedenen Restaurantkonzepten selbstständig gemacht.

1988 bin ich denn mit 20 % der Anteile meiner Großmutter in die Geschäftsleitung eingestiegen und habe in den folgenden Jahren auch meinem Onkel und meinem Vater nach und nach ihre Anteile abgekauft.

Seit 1998 bin ich alleiniger Gesellschafter der Käfer Gruppe, die heute neben dem Stammhaus in der Münchner Prinzregentenstraße mit Feinkostladen und Restaurant auch den international operierenden Party Service, die Gastronomien im Deutschen Bundestag, in der BMW Welt, im ICM auf der Messe München und auf der Hamburg Messe, das Gut Kaltenbrunn am Tegernsee, mehrere Käfer Delis und die Lizenzvergabe umfasst.

Wofür steht Feinkost Käfer?

Unser Slogan lautet schon lange “Qualität aus Leidenschaft”, und dies leben meine MitarbeiterInnen und ich jeden Tag. Wir haben den Anspruch, dass jedes Produkt und jede Dienstleistung unsere sechs Käfer Werte erfüllt: einzigartig, liebenswert, hochwertig, überraschend, emotional und nachhaltig. Unsere KundInnen und Gäste sollen unsere Freude und unser Engagement bei der Erfüllung ihrer Wünsche spüren.

Kaefer-Feinkost

Was verstehen Sie unter Innovation? Wie stellen Sie sicher, dass Feinkost Käfer sich weiterentwickelt?

Ernährung ist immer ein Spiegel des Zeitgeistes. Für uns als führende Marke in diesem Segment ist es daher elementar, aktuelle Strömungen aufzunehmen und uns stetig weiterzuentwickeln. Wir holen uns unsere Inspirationen dort, wo neue Trends entstehen. Das geschieht häufig bei Kollegen im Ausland wie etwa in New York, aber auch in der Mode und im Design. Daneben sind unsere Food Scouts permanent unterwegs und suchen nach den besten Produkten und Lieferanten, die neue Wege einschlagen.

Nachhaltigkeit und alternative Ernährungsformen sind gerade große gesellschaftliche Themen, die auch bei uns im Fokus stehen. Meine Frau Clarissa als Aufsichtsratsvorsitzende der Käfer AG hat im vergangenen Jahr eine große Nachhaltigkeitsinitiative über alle Unternehmensbereiche ausgerollt und gemeinsam mit Führungskräften Maßnahmen u.a. in den Bereichen Energie, Verpackung, Abfall, Digitalisierung, Produkte und Arbeitsmittel sowie sozialem Engagement entwickelt.

Zudem eröffnen wir noch im September unser erstes vegetarisch-veganes Restaurant Green Beetle in München, das von Grund auf ausschließlich nach nachhaltigen Gesichtspunkten geplant wurde.

Welche Innovation aus der Food-Branche hat Sie zuletzt begeistert?

Die veganen Fleischalternativen des Münchner Unternehmens Greenforce. Die Burger, Pflanzerl und das Hack basieren auf Erbsenprotein und die Fertigmischungen müssen einfach nur angerührt und dann zubereitet werden. Wir haben uns viele Fleischalternativen angesehen, und diese hat uns vom Geschmack, der Textur, der Zutatenliste und auch vom Handling her überzeugt.

Einige unserer Veranstaltungen des Entrepreneurs Clubs werden bei Ihnen abgehalten. Was macht ein Event in Ihren Locations besonders?

Unser Ziel ist bei jeder Veranstaltung, die Gäste wieder aufs Neue zu überraschen und ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Daher: Lassen Sie sich überraschen.

Das THE GROW Magazine

Weitere spannende Beiträge wie diesen finden Sie in der neuen Ausgabe des THE GROW Magazine. Mehr als 100 Seiten vollgepackt mit Unternehmer-Talks, Interviews mit inspirierenden Persönlichkeiten, Startup-Stories und Experten Statements zu aktuellen Themen rund um Innovation, Gründer und erfolgreiches Unternehmertum. Keine Werbung, sondern echter Content. Kein langweiliger Dauertext, sondern liebevoll illustrierte Seiten mit frechem Design. Lesen Sie rein und lassen Sie sich begeistern.

Bestellen Sie hier kostenlos die Second Edition des THE GROW Magazins.

Katja RuhnkeAngel Investorin, Entrepreneurin bei THE GROW, Speakerin, Autorin und eine absolut beeindruckende Persönlichkeit. Wir haben mit ihr über das Thema Investments und StartUps gesprochen.

Facebook
LinkedIn
XING
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
„Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.“

„Nachhaltigkeit und alternative Ernährungsformen sind gerade große gesellschaftliche Themen, die auch bei uns im Fokus stehen." - Michael Käfer ist geschäftsführender Gesellschafter der Käfer Gruppe, die in den Bereichen Party Service, Gastronomie, Einzelhandel und Lizenzvergabe tätig ist.

The Grow ist das erste Format vom Mittelstand für und mit StartUps, um Innovationen im DACH Raum zu forcieren!